St. Martin 2012

St. Martin 2012

„ Ein Lichtermeer zu Martins Ehr“

…sangen die Kinder und Erzieher der beiden Kindergärten ST. Martin und St. Elisabeth aus Straßkirchen am Montag Abend. Dieses Jahr fand das Martinsfest im Freigelände des Kiga St. Martin statt, von deren Kindern es auch sehr liebevoll und beeindruckend gestaltet wurde. Bei einem kleinen Theaterstück, das die Legende um den Heiligen Martin darstelle, konnten die Kinder noch einmal Geschichte hautnah erleben. Gemeinsames Singen und ein Lichtertanz rundeten die Andacht unter Leitung Herrn Pfarrer Killermann ab. Anschließend wurde der Martinszug mit unzähligen Laternen, die die Kinder größtenteils selbst im Kindergarten gebastelt hatten , vom Heiligen Martin auf dem Pferd angeführt und zog Richtung Gäubodenhalle. Dort wendete der Zug und kehrte zurück zum Schulhof, auf dem am Martinsfeuer noch einmal gemeinsam das Lied „Ich gehe mit meiner Laterne „ angestimmt wurde. Die Erzieher des Kindergarten St. Elisabeth unterstützten dabei kräftig mit Gitarre und Mikrofon. Im Anschluss gab es für die Kinder und alle Besucher Martinsgänse, Wurstsemmeln und Punsch. Besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr  in Straßkirchen, die sowohl die Straße für den Zug gesperrt hat, als auch für gute Beleuchtung auf der Wiese, sowie auf dem Schulhof gesorgt hat. Natürlich ist auch der große Einsatz des Kindergartenpersonals beider Kindergärten zu loben, die in langer Vorarbeit die Kinder auf dieses Ereignis eingestimmt haben, Lieder und Texte eingeübt und letztendlich die ganze Feier überhaupt erst möglich gemacht haben. So war das St. Matinsfest in Straßkirchen eine Erinnerung an uns, mit unseren Mitmenschen zu Teilen und Nächstenliebe zu schenken.

 

zurück zur Übersicht